DJI
tu Dortmund

Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF)

– Projektschwerpunkt Empirie –

WiFF ist ein Projekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Robert Bosch Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Jugendinstitut e.V. Die drei Partner setzen sich dafür ein, im frühpädagogischen Weiterbildungssystem in Deutschland mehr Transparenz herzustellen, die Qualität der Angebote zu sichern und anschlussfähige Bildungswege zu fördern. Gemeinsam mit allen Beteiligten will WiFF im Einzelnen die Qualität der Weiterbildungsinhalte, Formate und Strukturen fördern, die Anschlussfähigkeit zwischen Ausbildungs-, Weiterbildungs- und Hochschulwegen unterstützen sowie didaktische Konzepte für die Weiterbildung der Fachkräfte generieren.

Auf inhaltlicher Ebene erfolgt die Arbeit in den fünf Aufgabenfeldern "Qualifizierungsbereiche und Kompetenzen", "Qualität in der Weiterbildung", "Durchlässige Bildungswege", "Projektmarketing" sowie im Schwerpunkt "Empirie", für den hauptsächlich der Forschungsverbund an der TU Dortmund zuständig ist. Im Projektschwerpunkt "Empirie" wurde ein differenziertes Forschungsprogramm zur Erstellung einer Bestandsaufnahme und Analyse der frühpädagogischen Ausbildungs-, Hochschul- und Weiterbildungslandschaft entwickelt, bei dem verschiedene Forschungszugänge, -methoden und -instrumente miteinander trianguliert werden. Durch das umfassende Erhebungsprogramm von WiFF wird eine solide empirische Datenbasis als Ausgangspunkt für die weitere Projektarbeit geschaffen. Zugleich sollen die bisherigen Forschungslücken zur Qualifizierungsfrage verkleinert und das empirisch gespeiste Wissen über die Aus-, Fort- und Weiterbildung der Fachkräfte im Arbeitsfeld Kindertageseinrichtungen erhöht werden. 

Weitere Informationen über die Weiterbildungsinitiative und die empirischen Erhebungen, die im Rahmen des Projektes durchgeführt werden, finden Sie auf der Projekthomepage: www.weiterbildungsinitiative.de

Laufzeit

Januar 2009 - Dezember 2018

Kooperation

  • Deutsches Jugendinstitut e.V.
  • Robert Bosch Stiftung

Förderung

  • Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • ESF - Europäischer Sozialfonds für Deutschland
  • Europäische Union

Mitarbeiter/-innen

Karin Beher
Tel.: 0231/755-6581
E-Mail: karin.beher@tu-dortmund.de

Michael Walter
Tel.: 0231/755-4115
E-Mail: michael.walter@tu-dortmund.de

Richard Opoku-Agyemang (student. Mitarbeiter)
E-Mail: richard.opoku@tu-dortmund.de

Katharina Harst (student. Mitarbeiterin)
Tel.: 0231/755-7422
E-Mail: katharina.harst@tu-dortmund.de

Publikationen

Weitere Publikationen aus dem Projekt finden Sie auf der WiFF-Homepage.