DJI
tu Dortmund

Bildung(s)gestalten

Wissenschaftliche Begleitung des Projektes "Bildung(s)gestalten"

Das Projekt "Bildung(s)gestalten - Offene Kinder- und Jugendarbeit und Familienbildung gestalten Bildungslandschaften" ist ein Projekt der Arbeitsgemeinschaft Haus der Offenen Tür NRW und wird vom Forschungsverbund wissenschaftlich begleitet. Es handelt sich dabei um den Versuch, die Bildungsansätze der Offenen Kinder- und Jugendarbeit und der Familienbildung stärker in bestehende Bildungsnetzwerke einzubringen, bzw. zusammen mit Schulen und anderen freien Trägern tragfähige Netzwerke zu entwickeln, die insbesondere Kindern, Jugendlichen und Familien aus prekären Lebenslagen neue Gelegenheiten und Orte des Lernens vermitteln. Das Projekt wird an den Standorten Bad Salzuflen, Bochum-Wattenscheid, Bonn, Gelsenkirchen-Bismarck und Gladbeck umgesetzt.

Aufgabe der wissenschaftlichen Begleitung ist es, den dreijährigen Entwicklungsprozess formativ zu evaluieren und die beteiligten Institutionen und Personen zu beraten. Untersuchungsgegenstände sind dabei (1) das Gesamtprojekt, (2) die fünf lokalen Bildungslandschaften, (3) die beteiligen Einrichtungen, (4) die Sozialräume und (5) die Adressaten. Im Vordergrund stehen dabei die Fragen:

  • Gelingt es, im Gesamtprojekt und in den örtlichen Netzwerken einen gemeinsamen Bildungsbegriff zu entwickeln und zu etablieren?
  • Gelingt es, an den fünf Standorten die Bildungsansätze und die fachlichen Profile der Kinder- und Jugendarbeit und der Familienbildung in bestehende Bildungsnetzwerke einzubringen oder aber neue Netzwerke mit entsprechender Zielsetzung zu etablieren?
  • Gelingt es, in Kooperation mit Schulen, freien Trägern und anderen Bildungseinrichtungen neue Angebote und Lerngelegenheiten, insbesondere für Kinder, Jugendliche und Familien aus prekären Lebenslagen, zu entwickeln?
  • Gelingt es, den Bildungsbegriff, die Bildungsansätze und die konkreten Bildungsangebote der Offenen Kinder- und Jugendarbeit und der Familienbildung in einer breiten Fachöffentlichkeit publik zu machen?

 

Laufzeit

Januar 2011 - September 2014

Förderung

Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen  (MFKJKS)

Mitarbeiter/-innen

Erich Sass
Tel.: 0231/755-6554
E-Mail: erich.sass@tu-dortmund.de

Mareike Thuilot

Richard Opoku-Agyemang (student. Mitarbeiter)

Sarah Schulze (student. Mitarbeiterin)

Weblinks

Die Abschlussdokumentation des Projektes kann unter dem Weblink http://dokumentation.bildungsgestalten.de/ abgerufen werden.