DJI
tu Dortmund

VIII Bildungs- und Sozialberichterstattung

Die "Bildungs- und Sozialberichterstattung" hat die Aufgabe, einen Überblick über politisch relevante Sachverhalte zu schaffen, bei denen es direkt oder indirekt um Fragen der Erziehung, Bildung und Betreuung sowie der sozialen Lage der Bürger/-innen geht. Ebenfalls Bestandteil dieser Berichterstattung sind üblicherweise die Darstellung und die Analyse der sozialstaatlichen Leistungen. Bildungs- und Sozialberichte sind in diesem Verständnis an der Schnittstelle von Praxis, Politik und Wissenschaft zu verorten. Wichtige bundesweite Berichte sind der Armuts- und Reichtumsbericht, der Kinder- und Jugendbericht oder auch der nationale Bildungsbericht. Die Bundesländer, aber auch die Kommunen erstellen je nach Bedarf und Gesetzeslage eigene Bildungs-, Jugend- und Sozialberichte.

Der Forschungsverbund hat sich insbesondere durch die Arbeitsstelle Kinder- und Jugendhilfestatistik (AKJStat) zur Aufgabe gemacht, die notwenigen datengestützen Grundlagen für Bildungs- und Sozialberichte zu erstellen und die Auswertungsmöglichkeiten konzeptionell weiterzuentwickeln. Seit Bestehen der AKJStat werden umfangreiche und differenzierte Analysen auf der Basis der amtlichen Statistiken erstellt, die u.a. in die Kinder- und Jugendberichte des Bundes sowie die Kinder- und Jugendberichte des Landes Nordrhein-Westfalen eingeflossen sind und die zunehmend auch im Rahmen einer im Aufbau befindlichen umfassenden Bildungsberichterstattung relevant werden.

Der Forschungsverbund und Prof. Dr. Thomas Rauschenbach haben an der Erstellung des 8., 9., 10., 11., 12.,13. und 14. Kinder- und Jugendbericht mitgewirkt. Zudem war Prof. Dr. Thomas Rauschenbach Mitglied der Sachverständigenkommission zum 11. Kinder- und Jugendbericht. Für den 12. Kinder- und Jugendbericht hatte er den Vorsitz der Sachverständigenkommission übernommen.

Projekte

Forschungsschwerpunkt Lebenslagen Jugendlicher und junger Erwachsener als Ausgangspunkt lokaler Jugendberichterstattung und kommunaler Jugendhilfeplanung

Kommentierte Datenbände zu den Kinder- und Jugendberichten der Landesregierung Nordrhein-Westfalen

Nationaler Bildungsbericht

Kinder, Jugendliche und ihre Familien in Niedersachsen

Expertisen zu den Auswirkungen der zukünftigen demografischen Entwicklung auf die Arbeitsfelder der Kinder- und Jugendhilfe