Zum Hauptinhalt springen

Tijen Atkaya

Seit 2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Forschungsverbund Deutsches Jugendinstitut/TU Dortmund

2014 – 2017 Masterstudium in Praxisforschung in Sozialer Arbeit und Pädagogik an der Alice-Salomon Hochschule Berlin

2016 – 2017 Wissenschaftliche Hilfskraft  im Projekt „Motherhood in the Metropolis“ im Institut für Sozialwissenschaften am Lehrbereich Stadt- und Regionalsoziologie an der Humboldt Universität zu Berlin

2013 – 2016 Wissenschaftliche Hilfskraft im Projekt „Lernort Praxis“ im Forschungs- und Entwicklungsinstitut PädQUIS gGmbH

2016 Evaluatorin im Landesprogramm Familienzentrum Nordrhein-Westfalen bei PädQUIS FZ – Familienzentrumzertifizierungs GmbH

2015 Weiterbildung zur Qualitätsmanagement-Beauftragte und interne Auditorin zertifiziert nach dem DVWO Qualitätsmodell und DIN EN ISO 9001:2008

2009 – 2013 Bachelorstudium der Sozialen Arbeit an der Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe Bochum

2004 – 2008 Berufsausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin an der Fachschule für Sozialwesen Herwig-Blankertz-Berufskolleg Recklinghausen

SoSe 2016 „Projektseminar“ in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Anja Voss im Bachelorstudiengang Erziehung und Bildung im Kindesalter an der Alice Salomon Hochschule Berlin

System der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung
Öffentlichkeitsarbeit

Atkaya, Tijen/Meiner-Teubner, Christiane (2017): Flexibilität der Kitas hinsichtlich ihrer Öffnungszeiten. In: KiTa aktuell Recht, 15. Jg., Heft 4.2107, S. 105-107.

Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)

Beisitzerin im Vorstand des ABA Fachverbandes – Verband für handlungsorientierte Pädagogik


Kontakt

+49 (231) 755 - 7841