Zum Hauptinhalt springen

3. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit vom 20. bis zum 22.09.2021 in Nürnberg

Nach zwei erfolgreichen Kongressen an der TU Dortmund und dem von vielen Seiten artikulierten Wunsch, dieses Format regelmäßig durchzuführen und gleichzeitig in die Fläche zu tragen, sind zum dritten Mal hauptberufliche Fachkräfte, ehrenamtlich/freiwillig Engagierte und Multiplikator_innen aus Wissenschaft, Praxis, Verwaltung und Politik zum Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit, der vom 20. bis zum 22. September 2021 in Nürnberg stattfindet, eingeladen.

Vielfalt und Heterogenität zeichnen das Feld der Kinder- und Jugendarbeit aus. Die Vielfalt der Themen, Angebotsformen, Arbeitsweisen, Partizipationsmöglichkeiten und Arbeitsfelder stellen eine anerkannte Qualität dieses Bereiches der Kinder- und Jugendhilfe dar. Zugleich steht die Kinder- und Jugendarbeit vor gesellschaftlichen und handlungsfeldspezifischen Herausforderungen.

Die dreitägige Fachveranstaltung bietet zahlreiche Möglichkeiten für gemeinsamen Austausch und fachpolitische Debatten. Es wird Raum geben für den Diskurs aktueller und zukünftiger gesellschaftlicher Entwicklungen und die Entwicklung von Impulsen.

Das Programm des 3. Bundeskongresses Kinder- und Jugendarbeit setzt sich aus Vorträgen und Talks aus Wissenschaft, Gesellschaft und Politik sowie – mit dem Call for Participation – aus Beiträgen der Kinder- und Jugendarbeitspraxis und -forschung zusammen.

Ursprünglich war der 3. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit für September 2020 als dezentraler Kongress in der Nürnberger Altstadt geplant. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der Bundeskongress um ein Jahr verschoben und wird nun ausschließlich als digitaler Kongress stattfinden.

Vom 21. bis zum 23. September 2020 fand mit ON/OFF 2020 das digitale Intro zum 3. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit im virtuellen Raum statt. Weitere Informationen und die Dokumentation finden Sie unter bundeskongress-kja.de/on-off-2020.

Zu den Aufgabenschwerpunkten auf Seiten des Forschungsverbundes gehören die Gesamtkonzeption, die Programmverantwortung, die Koordination des Kongressbeirats sowie die Organisation der Teilnehmenden. Gemeinsam mit dem Bayerischen Jugendring wird die Öffentlichkeitsarbeit verantwortet.

Weitere Informationen über den 3. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit finden Sie unter bundeskongress-kja.de.

 

Kooperationspartner

Bayerischer Jugendring (BJR)
Stadt Nürnberg

Laufzeit

Oktober 2019 – Dezember 2021

Förderung

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)

Mitarbeiter/-innen

Dr. Julia von der Gathen-Huy
Tel.: 0231/755-6585
E-Mail: julia.vondergathen-huy@tu-dortmund.de

Sebastian Volberg
Tel.: 0231/755-5498
E-Mail: sebastian.volberg@tu-dortmund.de

Ana Maria Sales Prado (studentische Mitarbeiterin)

Anja Kalytta (studentische Mitarbeiterin)
E-Mail: anja.kalytta@tu-dortmund.de